Pflanzen sorgen für ein gesundes Raumklima

 

 

Pflanzen haben eine popsitive Wirkung auf das Raum-und Arbeitsklima,sie sorgen für saubere und gesunde Luft in Ihren Räumen.

 

In vielen Büros und Wohnungen ist die Luftfeuchtigkeit oft unter 30 %,während

die Arbeitsstättenrichtlinie (ASR 5) einen bereich zwischen 40 und 60 Prozent empfiehlt.

Ein schlechtes Raumklima führt zwangsläufig zu Gesundheitsbeschwerden und Unwohlsein.

Die Auswirkungen von Pflanzen auf die Gesundheit und Psyche des Menschen ist jetzt auch in Norwegen in experimentellen Versuchsreihen untersucht und ausgewertet worden.

Es konnte zweifelsfrei nachgewiesen werden,dass durch Raumbegrünungen akute Gesundheitsbeschwerden von Mitarbeitern stark zurückgingen.

 

Symptome wie:

Trockener Hals       -31%

Müdigkeit               -32%

Husten                   -38%

Kopfschmerzen       -45%

 

Auch Kurzzeiterkrankungen gingen durch den Einsatz von Pflanzen von 15%

auf 5% zurück und sind stabil auf diesem Nievau geblieben.

Leicht lässt sich für jedes Unternehmen errechnen,welchen Gewinn eine Reduzierung der krankheitsbedingten Ausfallzeiten um nur 2% bringt.

 

Ihre Mitarbeiter fühlen sich wohl am Arbeitsplatz,ermüden weniger und werden mit Freude die Arbeit verrichten.

 

Weitere wissenschaftliche Studien sind unter www.plants-for-people.de nachzulesen.